Geschenke zur Geburt: Besondere Überraschungen für Mama und Baby

Die besten Geschenke zur Geburt
Credit: Unsplash/ Picsea

Jemand in deinem Familien- oder Freundeskreis hat gerade ein Baby bekommen? Das ist eine aufregende Zeit, auch für die Liebsten drumherum! Kein Wunder also, dass wir es lieben, die frischgebackene Mama und ihr Baby zu beschenken.

Aber über welche Geschenke freut sie sich wirklich? Und sind Windeltorten eigentlich noch ein Ding? Von praktisch bis einfach nur schön, zeigen wir dir die besten Geschenke zur Geburt.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Isabel Kloiber
Isabel Kloiber

Ich bin Isabel, Journalistin, frisch verheiratet und schwanger mit meinem ersten Kind.

Auf Baby Report können wir gemeinsam durch diese aufregende Zeit gehen!

Das Wichtigste in Kürze

  • In deinem engen Bekanntenkreis gibt es eine Neu-Mama? Zeig ihr, dass du an sie und ihr Baby denkst und dich mitfreust – denn geteilte Freude ist doppelte Freude!
  • Beim Schenken kannst du verschiedene Strategien verfolgen: Junge oder Mädchen? Baby oder Mami? Praktisch oder schön? Frisch oder bleibend?
  • Wir zeigen dir die besten Geschenke zur Geburt aus jeder Kategorie – welches du nimmst, bleibt dir überlassen.

Die schönsten Geschenke zur Geburt

Schlummer-Otter von Fisher-Price

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CARMUSHKA|FASHION|MINDFULNESS (@carmushka) am

Seit Bloggerin Carmen Kroll aka. Carmushka den Schlummer-Otter von Fisher-Price auf Instagram gepostet hat, taucht er in noch mehr Kinderzimmern auf als ohnehin schon und auch ich habe den süßen Fratz schon verschenkt. Sein Bauch hebt sich zu ruhiger Musik auf und ab und ist für die frischgebackene Mama fast so entspannend wie fürs Kleine – eben die perfekte Einschlafhilfe.

Den Schlummer-Otter gibts hier für rund 34 Euro >

Schnullerbänder von Elodie Details

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Elodie Details (@elodiedetails) am

Die Babymama hat sich für Schnuller entschieden? Wie wäre es dann mit einer dieser soo süßen Schnullerbänder von Elodie Details? Die französische Marke kennen wir für ihre traumhaft schönen Baby- und Kindersachen mit einem Hauch Pariser je ne sais quoi.

Die Schnullerbänder gibts hier für rund 13 Euro >

Süße Rasseln von Meri Meri

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @merimeriparty geteilter Beitrag am

Egal ob Weihnachtsfest, Ostern, Kinder- oder Erwachsenengeburtstag: Meri Meri kennen wir eigentlich für die schönste Partydeko überhaupt! Dabei haben sie noch mehr zu bieten, wie diese zuckersüßen Rasseln, die bestimmt auch noch kein anderer dem Baby geschenkt hat. Also ich konnte nicht anders und eine davon ist schon auf dem Weg zu mir…

Die Rasseln gibts für knapp 20 Euro. Hier gehts zur Birne > Hier gehts zur Banane > Hier gehts zur Sonne > Hier gehts zur Katze > Hier gehts zum Hund >

Personalisierte Schilder von Schöne Deko

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Schöne Deko – Online Shop (@schoenedeko_detailverliebt) am

Wir alle lieben doch personalisierte Geschenke – sie sind einfach immer wieder besonders. Aktuell total im Trend sind Acryl- oder Holzschilder für Kinderzimmer und nirgendwo gibt es schönere als im Schöne Deko Shop.

Egal ob du dich für das Holzschild „Baby Schläft“ mit dem Namen des Nachwuchses, für ein Acrylschild mit Trockenblumen und persönlichen Geburtsdaten oder für deine ganz eigene Kreation entscheidest, die beschenkte Mama wird es lieben!

Hier gehts zum Schöne Deko Shop >

Schnuffeltuch von Elodie Details

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Elodie Details (@elodiedetails) am

Schnuffeltücher haben die Eigenschaft, schnell zum Liebling des Babys zu werden und dann müssen sie immer mit dabei sein. Die Schnuffelhasen von Elodie Details sind zeitlos-schön, trotzdem super süß und machen so auch die stilbewusste Mama glücklich.

Die Schnuffelhasen gibts hier für rund 26 Euro in verschiedenen Farben >

Mama-Kette von HopebyHannah

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von HBH Collection (@hbhjewelry) am

Schon klar, es dreht sich jetzt alles um das neue Baby und auch die frischgebackene Mama denkt natürlich zuallererst an das Kleine, bevor sie sich selbst auch mal wieder etwas gönnt. Es tut aber gut, wenn Angehörige auch mal fragen, wie es denn der Mama geht und vielleicht sogar ein Geschenk mitbringt, das wirklich für sie ist.

Was gibt es Schöneres als die Tochter, Schwester oder Freundin nach der Geburt ihres Kindes mit dieser filigranen Mama-Kette zu überraschen? Übrigens auch eine tolle Geschenkidee vom Papa des Babys an seine Frau.

Die Mama-Kette gibts hier für rund 21 Euro >

Blumenstrauß + Häschen von Bloom & Wild

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bloom & Wild Deutschland (@bloomandwild_de) am

Es spricht übrigens überhaupt nichts dagegen, auf einen Klassiker als Geschenk zur Geburt zu setzen, denn so gut wie jede Frau freut sich über Blumen. Dabei habe ich in den letzten Jahren festgestellt, dass Strauß nicht gleich Strauß ist. Die schönsten und modernsten gibts meiner Meinung nach bei Bloom & Wild.

Besonders süß ist das „Hallo Baby!“ Geschenkset mit einem Strauß aus Rosen, pinken Löwenmäulchen, Inkalilien, September und Greenbell. Begleitet werden die Blumen vom kleinen Kuschelhasen Harper.

Das „Hallo Baby!“ Geschenkset gibt hier für 51 Euro >

Makramee Regenbogen von Kiki & Ola

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kiki & Ola (@kikiundola) am

Auch 2020 liegt der Regenbogen immer noch sehr im Trend. Besonders süß ist doch aber dieser in natürlichen Farben gehaltene Makramee Regenbogen oder? Jede Boho-Mami wird ihn lieben! Er lässt sich an einen Spielbogen, ein Kinderbettchen oder den Kinderwagen hängen. So hat das Baby immer etwas zum Bewundern und Greifen.

Den Makramee Regenbogen gibts hier für 17 Euro >

Mulltücher von LÄSSIG

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LÄSSIG (@lassig_gmbh) am

Mülltücher, Musselintücher, Spucktücher – jeder nennt sie anders, aber bei allen Eltern landen sie oft in der Wäsche. Hiervon kann man also kaum genug haben und ein paar weitere Tücher sind immer willkommen. Damit sie aber auch als Geschenk nach der Geburt etwas hermachen, sollen sie auch noch schön sein. Besonders toll ist doch dieses Tuch mit der Aufschrift „Hey Ho Let’s Grow“ oder?

Die Mulltücher gibts hier im 3er-Set in Rosa oder Grün für rund 25 Euro >

Die etwas schönere Windeltorte von missessmi

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von missessmi (@_missessmi_) am

Bei Windeltorten scheiden sich ja die Geister: Die einen lieben sie, für andere ist es gar nichts. Fakt ist: Sie sind wirklich praktisch. Denn was brauchen Eltern in der ersten Zeit nach der Geburt mehr als Windeln. Doch wir sind uns wahrscheinlich einig, dass Windeltorten auch mal ganz schnell stilistisch abrutschen können.

Nicht so bei den moderneren Varianten aus dem missessmi Shop. Die Windeltorten gibts in verschiedenen Größen und Farben, dafür aber immer mit Blumen, Bändern im Boho-Stil und dem goldenen „Oh Baby“-Schild. Auch Personalisierungen sind möglich.

Die Windeltorten gibts hier ab 20 Euro >

Alternativ kannst du natürlich auch selbst kreativ werden und eine schöne Windeltorte, beispielsweise mit Trockenblumen, Eukalyptus und weiteren Dekoelementen gestalten.

So findest du das richtige Geschenk zur Geburt

Du möchtest das perfekte Geschenk zur Geburt aussuchen? Dann gibt es von rational bis emotional viele Strategien, wie du an die Sache rangehen kannst. Wir zeigen dir verschiedene Überlegungen, die du dir machen kannst, um auf eine gute Idee zu kommen. Überleg dir dabei auch, wie du die Neu-Mama am ehesten einschätzt.

So findest du das richtige Geschenk zur Geburt

So findest du das richtige Geschenk zur Geburt, Credit: Unsplash/Aditya Romansa

Geschenke für Jungen und Mädchen – gibt’s da einen Unterschied?

Früher war die Sache mit den Geschenken zur Geburt relativ klar: Jungen bekamen etwas Blaues, Mädchen etwas Rosanes. Aber die Zeiten haben sich geändert und Kleidung, Spielzeug und Co. müssen schon längst nicht mehr diesem Klischee entsprechen. Tatsächlich sind viele Babysachen, die gerade im Trend liegen, mehr oder weniger geschlechtsneutral.

Trotzdem verstehen wir natürlich auch, dass beispielsweise ein rosafarbenes Kleidchen wirklich süß ist, besonders wenn die Eltern des Neugeborenen schon lange auf ein Mädchen gehofft haben. Hier raten wir dir: Schau auf die Eltern. Gab es zum Beispiel eine Gender Reveal Party? Dann haben sie gegen „typisch Mädchen“ oder „typisch Junge“ bestimmt nichts einzuwenden. Ist das Kinderzimmer schlicht gehalten und die Eltern stehen auch sonst nicht so auf Kitsch? Dann versuche, von zu extrem geschlechterspezifischen Geschenken die Finger zu lassen.

Auf bleibende Geschenke zur Geburt setzen

Manche mögen’s lieber frisch, andere lieber bleibend. „Frische“ Geschenke meint zum Beispiel einen Blumenstrauß oder einen Kuchen. Ich liebe es zum Beispiel, Blumen geschenkt zu bekommen und finde, dass es nichts Schöneres gibt.

Andere wiederum sehen in bleibenden Geschenken einen höheren Wert. Macht ja auch Sinn, so bleibt die Erinnerung länger erhalten und die Babydecke oder das Namensschild schaffen es vielleicht sogar noch in eine Erinnerungskiste für später.

Du wirst schon so ein bisschen ein Gefühl dafür haben, was die beschenkte Person wahrscheinlich besser findet.

Auf besondere Geschenke zur Geburt setzen

Schnell auf dem Weg ins Krankenhaus oder zur Freundin nach Hause noch in einem Babyladen halten und irgendwas kaufen kann jeder. Allerdings geht doch nichts über ein besonderes Geschenk, das so nicht jeder bei sich zu Hause hat.

Eine bestickte Babydecke oder ein Namensschild fürs neue Kinderzimmer sind einfach viel persönlicher und zeigen, dass du dir wirklich Gedanken gemacht hast.

Auch an die Neu-Mama denken

Wir haben es schon weiter oben geschrieben, schreiben es aber auch gerne noch mal: Denkt ab und zu auch mal an die neue Mama. Es tut gut, wenn Angehörige auch mal fragen, wie es ihr geht und ihr eine Kleinigkeit mitbringen, etwas, das wirklich für sie ist.

Das kann ein schönes Geschenk sein oder auch einfach nur ein selbstgekochtes Essen, um ihr etwas Arbeit abzunehmen. Egal für was du dich entscheidest, sie wird sich freuen!

Karte schreiben nicht vergessen, denn…

In meinem eigenen Babyalbum kleben gleich am Anfang die ganzen Karten, die ich zu meiner Geburt bekommen habe. Es ist total interessant zu sehen, dass meine Eltern damals schon die Leute kannten, mit denen sie bis heute zu tun haben oder aber auch zu erfahren, welche Personen zu dieser Zeit ihr Leben gekreuzt haben, die mir heute nichts sagen. Manchmal stehen dort lustige Zukunftswünsche für mich drin – noch lustiger ist, dass sie teilweise sogar in Erfüllung gegangen sind.

In jedem Fall ist es eine tolle Erinnerung, die ich schon als Kind, aber auch jetzt als Erwachsene gerne hervorhole. Ich bin 1993 geboren, doch bis 2020 hat sich in puncto Kartenschreiben leider vieles zurückentwickelt. In meinem Bekanntenkreis verschickt kaum noch jemand eine Karte zur Geburt, sondern höchstens eine WhatsApp. Das die aber jemals vom dann erwachsenen Nachwuchs herausgeholt wird, ist äußerst unwahrscheinlich…

Deshalb ist das hier mein Plädoyer für mehr Karten zu wichtigen Anlässen wie der Geburt!

Fazit

In diesem Artikel habe ich dir viele schöne Geschenkideen zur Geburt aufgelistet und dir ein paar Tipps gegeben, mit denen du auch über diese Liste hinaus vielleicht eine tolle Überraschung für Mama und Baby finden kannst.

Am Ende ist es aber fast egal, für welches Geschenk du dich entscheidest, denn es ist der Gedanke, der zählt – so abgedroschen, wie es vielleicht erst mal klingen mag, ist es doch aber wirklich wahr. Die neue Mama wird sich einfach freuen, dass du an sie gedacht hast.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

back_to_top

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.